Die EU hat im November 2014 europaweit eine Richtlinie zur Reduzierung leichtgewichtiger Kunststoff-Tragetaschen erlassen. 

Die freiwillige Vereinbarung zwischen dem Bundesumweltministerium (BMUB) und dem Handelsverband Deutschland (HDE) zur Verringerung des Verbrauchs von Kunststoff-Tragetaschen wurde unterzeichnet und tritt zum 01.07.2016 in Kraft. 

Die Vereinbarung sieht vor, dass Kunststoff-Tragetaschen von den teilnehmenden Verbänden bzw. deren Mitgliedsunternehmen nur noch gegen Entgelt abgegeben werden. Ziel ist es, damit das Reduzierungsziel 2025 von 40 Stück/Kopf p.a. auf freiwilliger Basis, ohne gesetzliche Einflussnahme, zu erreichen. Die Deutschen Apotheken sind von dieser Regelung ausgenommen.

Einen Schritt in die richtige Richtung können Sie schon heute gehen, indem Sie auf Recyclingmaterialien umstellen und damit die Umwelt schonen.  


[PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: